DM in Wilhelmshaven

fk1_4994_foto_felix_kuntoro

Die deutschen Meisterschaften der Sportakrobatik 2019 in der Altersklasse Jugend wurden vom Deutschen Sportakrobatik Bund erneut an den TSR Olympia Wilhelmshaven vergeben.

Zum sechsten Mal richtet der TSR diese Titelkämpfe, zu denen mehr als 250 Sportler und Offizielle in Wilhelmshaven erwartet werden, in der Nordfrostarena aus. Terminiert ist der Wettkampf auf den 01./02.06.2019.

„Mit der Ausrichtung dieser Meisterschaften möchten wir unseren Beitrag zum Jubiläumsjahr der Stadt Wilhelmshaven leisten. Wir haben in unserer Stadt immer viel Unterstützung erfahren und können so vielleicht ein klein wenig zurückgeben. Ziel der Stadt Wilhelmshaven und der WTF sind 150 Veranstaltungen zum Stadtjubiläum zu organisieren. Mit unserer DM sind sie dem vorgegebenen Ziel schon wieder einen kleinen Schritt näher gekommen!“, so Geschäftsführer Timo Spieß.

Neun Sportler/- innen schickt der TSR bei diesen Titelkämpfen ins Rennen. Neben der hoffentlich erfolgreichen Titelverteidigung geht es auch um einen mögliche Nominierung für die EM 2019 in Israel.

Die Vorbereitungen für diese Großveranstaltung laufen bereits auf Hochtouren. Es ist geplant, in den Wettkampf eine Show zu integrieren, um den Wettkampf für möglichst viele Bürger unserer Stadt interessant zu gestalten und um noch mehr zu verdeutlichen, dass Wilhelmshaven eine Sportstadt ist. Die ersten Gespräche mit „bekannten Sportgrößen Deutschlands“ sind bereits erfolgt. Bei den letzten Deutschen Meisterschaften 2017 traten u.a. die World-Games-Gewinner in der Sportakrobatik Tim Sebastian und Michail Kraft sowie die amtierende Weltmeisterin am Schwebebalken Pauline Schäfer auf.

„Gerade vor dem Hintergrund des 150. Geburtstages unserer Stadt sowie der großen Anzahl der heimischen Starter soll diese Veranstaltung natürlich ein Highlight werden. Im Gegensatz zu den letzten Jahren wollen wir noch „einen“ drauf legen. Dafür sind wir schon jetzt auf der Suche nach potentiellen Sponsoren!“, so Spieß weiter.